Themenführung kreuz & queer IV

Ort: Residenzmuseum

kreuz & queer durchs Residenzmuseum

Themenführung anlässlich der Sonderausstellung
"metamorphosen in miniatur - fine queer art in gold und silber"
 

14. September 2022, 16.00 Uhr

Prunk, Perücke, Patriarchat. Geschlechterbilder oder Was wir vom Barock lernen können

 

Ort: Celler Schloss, Treffpunkt: Counterbereich
Kosten: 6,50 € (inkl. Museumseintritt für den gesamten Tag)

 

Reservierung (empfohlen) unter 05141 12 45 15

(Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen beschränkt. Bitte beachten Sie die zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Corona-Regelungen.)

Langes, wallendes Haar, Strumpfhosen, Absatzschuhe: Männermode im Barock unterschied sich deutlich von dem, was wir heute als „männlich“ denken. Geschlechterbilder und –stereotype sind veränderbar und menschengemacht. Sie lassen sich aufweichen und vielleicht sogar abstellen.

Die Führung betrachtet Geschlechtervorstellungen in den barocken Bildnissen des Residenzmuseums und erkundet anhand der Miniaturen der Sonderausstellung „metamorphosen in miniatur“ die modernen Möglichkeiten zum Aufbrechen strikter Zuordnungen.

Zurück